Peter Berger

5 : 7 Hochformat

Nach einer Ausbildung zum Sozialversicherungs­fachangestellten und einem Fachstudium zum Krankenkassenbetriebswirt war er in verschiedenen Leitungsfunktionen in der gesetzlichen Krankenversicherung tätig, zuletzt 10 Jahre als Geschäftsführer und Vorstand. In dieser Zeit moderierte er zahlreiche regionale und überregionale Projekte im Gesundheitswesen. Anschließend leitete er einige Jahre als Geschäftsführer in der Diakonie mehrere Einrichtungen der Altenhilfe. Zuletzt verantwortete er als Verwaltungsleiter die Organisation eines Klinikums in Mittelfranken. In dieser Funktion lernte er erstmals die Vorteile einer Wissensbilanz (Bestandteil des ZFI ™Zukunftsfähigkeitsindex) als Basis für Veränderungsprozesse kennen. Derzeit arbeitet Herr Berger als selbstständiger Berater und Moderator.

Sein Motto:

„Kommunikation verbindet Menschen. Menschen gestalten Organisationen. Eine gute Kommunikation ist damit eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Organisation.“

Herr Berger sieht den Schwerpunkt seiner Aufgabe in der Moderation und Begleitung von Veränderungsprozessen. Eine gute Basis für erforderliche Veränderungsprozesse ist der ZFI ™. Organisationen sind damit sehr gut in der Lage, ihre Stärken zu erkennen und notwendige Anpassungen zu definieren. Allerdings fehlt unter den Belastungen des Tagesgeschäftes oft die ordnende Hand . Hier kann Herr Berger die Organisation mit seiner vielfältigen Projekterfahrung umfassend unterstützen.

-->